MRU-Blaster

Löst Internet-Spuren in Luft auf

MRU steht im Windows-Jargon für die Liste aller zuletzt benutzten Dateien.Die kostenlose Software MRU-Blaster löscht diese Listen regelmäßig und schützt so die Privatsphäre. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • löscht MRU-Listen
  • einfach verständlich
  • Zeitplaner

Nachteile

  • keine deutsche Version

Gut
7

MRU steht im Windows-Jargon für die Liste aller zuletzt benutzten Dateien.Die kostenlose Software MRU-Blaster löscht diese Listen regelmäßig und schützt so die Privatsphäre.

Der private Datenschutz von MRU-Blaster steckt unter einer einfachen Benutzeroberfläche: Von dort aus startet man jederzeit einen manuellen Prüfvorgang und passt das Programm in einem Einstellungsmenü an die eigenen Bedürfnisse an.

Führt man einen Scan aus, zeigt MRU-Blaster zunächst eine Liste der MRU-Dateien an. Neben vielen anderen Einträgen entdeckt die Software alle eingegebenen Formulardaten und Internetadressen des Internet Explorers, die zuletzt geöffneten Dokumente von Word, Excel oder etwa PowerPoint sowie die letzten Befehle im Ausführen-Fenster. Per Mausklick entfernt die Anwendung diese Listen.

Alternativ sucht der MRU-Blaster den Rechner in regelmäßigen Abständen nach neuen MRU-Listen ab. In einem separaten Zeitplaner stellt man bei Bedarf den Zeitabstand in Sekunden, Minuten oder Stunden ein.

FazitMit MRU-Blaster schützt man sich vor neugierigen Blicken Dritter. Die Software ist ein einfacher, leicht verständlicher und äußerst effektiver Helfer.

MRU-Blaster

Download

MRU-Blaster 1.5